Richtige Tomatenpflege, Ausgeizen…

Die Naschgemüse- Saison geht aktuell mit unseren erntefähigen Spalieren los, vor allen Dingen Tomatenspaliere stehen bereit für die heimischen Gärten und Terassen. Aber auch Auberginen, Paprika in jeglichen Variationen, dreifarbige Snackpaprika-Ampeln (super Geschenk für die Grillparty) oder Physalis gibt es bei uns in der Gärtnerei.

Die Tomate „Lycopersicon esculentum“ gehört zu der Familie der Nachtschattengewächse und kommt ursprünglich aus den peruanischen Anden. Tomaten sind das meistverzehrte Gemüse der Deutschen. Insgesamt ist jeder von uns 22kg Tomaten – 7 kg davon als frische Frucht. Im Hobbyanbau ist die Tomate das beliebteste Gemüse. Sie schmeckt nicht nur lecker und passt gut in die Sommermonate, sondern enthält auch wichtige Nähr- und Ballaststoffe, beugt bspw. Arterienverkalkung und Krebs vor und wirkt sich positiv auf das Immunsystem aus.

Wir möchten im Folgenden einige Tipps zur richtigen und erfolgreichen Tomatenpflege geben:

Der Standort gestaltet sich optimal, wenn ein warmer, humosreicher, sandiger Lehmboden vorhanden ist. Außerdem sollte die Tomate geschützt in der Sonne sein. Am besten gedeihen Tomaten unter einer Überbauung, da das Laub hier bei Regenfällen weitestgehend geschützt bleibt.

Gegossen werden Tomaten am besten von unten gegossen und nicht über die Blätter oder gar Früchte, da dies Fäulnis und Krankheiten begünstigen würde. Die Wassermenge ist bei Tomaten recht hoch und die Pflanzen sollten gleichmäßig mit Wasser versorgt werden, ansonsten fördern diese Schwankungen unter anderem das Platzen der Früchte.
Tomatenpflege
Die korrekte Pflanzenerziehung kann gut im beigefügten Kurzclip betrachtet werden. Die stetige und richtige Pflege sichert eine starke und gesunde Pflanze. Die sogenannten Geiztriebe müssen entfernt werden, „ausgeizen“ nennt man dies im Fachchagon. Dies kann man sehr gut in dem beigefügten Videoclip sehen ;-). Tomaten haben einen starken Wachstumstrieb, so ist es am hilfreichsten die Pflanze an Schnüren, Metallspiralen oder Holzpfählen zu fixieren. Außerdem sollten kranke, gelbe Blätter entfernt werden.

Beachtet bitte, dass der Hofverkauf von der Hauptstraße her geschlossen ist, über die Seitenstraße und den eigentlichen Eingang könnt ihr zu uns in die Gärtnerei und das Snackgemüse bekommen.

Wir wünschen viel Spaß mit den eigenen Tomaten und ganz viele leckere Tomatengerichte!