Von den Hummeln und unseren Tomaten…

70 Arbeiter und eine Königin halten Einzug

Am Montag war es soweit.

Unser Hummelvolk ist im Tomatengewächshaus eingezogen.
Das wuselige schwarz- gelbe Volk wurde ausgesetzt und wird nun seiner Arbeit nachgehen.

Wir nutzen diese Insektengruppe zur Bestäubung unserer Tomaten. Hummeln sind hierfür besser geeignet als Bienen, weil sie effizienter arbeiten. Mehr als doppelt so viele Blüten werden pro Minute durch eine Hummel angeflogen im Vergleich zu den Bienen.
Hummeln sind außerdem einfacher zufrieden zu stellen. Sie ertragen relativ niedrige Temperaturen von 10°C und sind allwetter- resistent.
Die fleißigen Hummeln bringen durch die erfolgreichen Flüge von Blüte zu Blüte eine gute Fruchtqualität der Tomaten hervor und steigern so den Ernteertrag im heimischen Garten.

Wir sind gespannt auf die Früchte bei unseren veredelten Tomaten in diesem Jahr!

Macht euch schonmal eine Notiz im Kalender- am 25.04.2015 ist die Saisoneröffnung :-)
Da gibt’s dann auch die bestäubten Tomaten